Baumpflege Funck


Wir stellen den Baum in die Mitte unserer Arbeit.
 

Kronensicherung

Wenn bruchgefährdete Äste oder ganze Bäume durch einen Rückschnitt nicht mehr ausreichend sicher sind, besteht oft die Möglichkeit, die Bäume durch dynamische oder statische Kronensicherungen soweit zu sichern, dass sie oft noch mehrere Jahrzehnte erhalten werden können. 

In der Regel werden dynamische Hohltaue mit Gurtschlaufen verletzungsfrei in der oberen Krone eingebaut. Bei offenen Stammrissen oder alten Kronenankern, die auf Spannung stehen, müssen statische Systeme eingebaut werden. Hierbei werden dehnungsarme Gurtbänder mit Schnallen verwendet oder Gurtschlaufen mit Stahlseilen auf Spannung eingebaut. In Ausnahmefällen kann ein Riss im Stamm auch mit Bolzen zusammengehalten werden. 
Wichtig dabei ist die Schwingungs-Dynamik der Krone bei starkem Wind zu verstehen, da durch falsch eingebaute Kronensicherungen ein Ausbruch auch verursacht werden kann. 

  • 2016-03-15 10.30.56
  • DSCN0016 (1)
  • DSCN0050
  • DSCN0051
  • DSCN0058
  • DSCN0101
  • DSCN0114
  • P1160527
  • DSCN0199
  • DSCN0192
  • DSCN0120 (1)
  • P1170272
  • PICT0246
  • PICT0259