Baumpflege Funck


Wir stellen den Baum in die Mitte unserer Arbeit.
 

Kronenpflege

Die Kronenpflege ist die Standart-Baumpflege, in der alles enthalten ist, um einen im Grunde gesunden Baum im urbanen Umfeld dauerhaft zu erhalten. Bei der Kronenpflege werden tote , kranke, gebrochene, beschädigte, sich kreuzende Äste entfernt. Sie erfolgt in erster Linie im Fein- und Schwachastbereich bis 5 cm Durchmesser. Hierbei ist es wichtig zu verstehen, wie der Baum von der Art her aufgebaut ist und wie der individuelle Baum auf den Schnitt reagiert, um das gewünschte Ziel zu erreichen. 

Es geht nicht darum den Baum mal ordentlich zurück zu schneiden, sondern ihn so zu pflegen und zu fördern, dass er mit dem geringsten Aufwand möglichst lange die gewünschte Funktion erfüllen kann. Hierzu muss man die Krone an Hand der Zweigstruktur und der Jahreszuwächse richtig lesen können und dann entsprechend beim Schnitt auf die richtigen Zweige oder Äste (Zugast) ableiten. Dies bedeutet, dass der verbleibende Ast groß genug sein muß, um die Schnittwunde ausreichend mit Energie zu versorgen, damit der Ast die Schnittwunde gegen holzzersetzende Pilze abschotten und die Holzfäule eingrenzen kann. Gerade bei dieser Arbeit ist es wichtig, den Artenschutz immer zu berücksichtigen und die rechtlichen Vorgaben zu erfüllen. 

  • Baumpflege Conni Auslage
  • Baumpflege Conni Feinast
  • Baumpflege Krone Ei Drissen
  • Baumpflege Kronenink
  • Baumpflege Kroneninkürzung 1
  • Baumpflege Kroneninkürzung 2
  • Baumpflege Kroneninkürzung
  • Eiche Dissen
  • ND Li Kleininglis